Füllkörper, Packungen und Grids

Unterschiedliche Bauformen von regellose Füllkörperschüttungen, geordnete Packungen und Grids stehen über Datenbanken zur Verfügung. Dort sind nicht nur die aktuellen, marktgängigen Typen geführt, sondern auch ältere Bauformen zur Berechnung von Bestandskolonnen.

Füllkörper

Es gibt eine große Vielfalt Füllkörper (auch Schüttkörper, regellose Packung genannt). In der umfangreichen Datenbank sind 200 Füllkörper gespeichert. Für alle Füllkörper sind die geometrischen Kennwerte, Berechnungsparameter, meist Foto und das interaktives 3D-Modell hinterlegt.

Verschiedene auswählbare Berechnungsmodelle errechnen die fluiddynamischen Kenngrößen (Stau-, Flutlinie, Druckverlust, Holdup).

Packungen

In der Datenbank stehen 100 unterschiedliche Typen geordneter Packungen zur Verfügung. Die geometrischen Kennwerte und Berechnungsparameter sind entsprechend hinterlegt.

Über auswählbare Berechnungsmodelle werden die fluiddynamischen Kenngrößen (Kapazität, Druckverlust, Holdup) berechnet.

Grids

Robuste Strukturen für Wärme- und Stoffübergang wie auch Abscheidung werden als Grids bezeichnet. In der Datenbank stehen 15 unterschiedliche Typen zur Verfügung. Die geometrischen Kennwerte und Berechnungsparameter, sowie ein Foto sind hinterlegt.

Auswählbare Berechnungsmodelle liefern die fluiddynamischen Kenngrößen (Flutfaktor und Druckverlust).