Bauformen Böden

TrayHeart kann praktisch alle Einbauten einer Kolonne berechnen. Im Profilmodus können Sie diese miteinander kombinieren und so die gesamte Kolonne berechnen und analysieren.

Im Folgenden sind die unterschiedlichen Bauformen von Kolonnenböden beschrieben. Die Bauformen von Füllkörpern, Packungen und Grids sowie Verteilern ist getrennt beschrieben.

Schachtgeometrien

Für alle Bodenbauformen steht ein umfangreiches Sortiment möglicher Schachtgeometrien zur Verfügung. Prinzipiell können ein-, zwei- und vierflutige Kolonnen, sowie Reverseflow-Geometrien berechnet werden. Die Schächte können als Segment ("chordal"), eingezogen, multi-chordal, als Cartridge oder als Rohr ausgeführt werden.

Das Ablaufwehr kann gezackt, geblockt oder als swept-back berechnet werden, der Zulauf einfach, als Tasse, mit Wehr oder Lippe ausgeführt werden.

Zulaufwehre können ebenfalls gezackt und verkürzt ausgeführt werden.

Auch Tassen (auch als "Zulaufschalen" bezeichnet) können eingesetzt und berechnet werden.

Siebböden

Durch Angabe der freien Fläche, Gesamtlochfläche, rel. Lochfläche, Lochzahl, Lochdurchmesser, Gasgewschwindigkeit im Siebloch, ... können Sie den Siebboden definieren.

Unterschiedliche Modelle für die Berechnung von Weeping, Blowing, Druckverlust, Jetflood, Systemflood, Choke-Flood, Entrainment und viele andere Größen können gewählt werden.

Ventilböden (bewegte Ventile)

Aus einer großen Ventildatenbank können Sie das bewegte Ventil auswählen und über die Vorgabe von Anzahl, freier Fläche, Öffnungsfläche, Durchströmungsgeschwindigkeit, ... den Ventilspiegel festlegen.

In der Datenbank sind die klassischen runden und rechteckigen Ventile unterschiedlicher Hersteller gespeichert, meist mit 3D-Vorschau.

Unterschiedliche Modelle für die Berechnung von Weeping, Druckverlust, Jetflood, Systemflood, Choke-Flood, Entrainment und viele andere Größen können gewählt werden.

Fixed-Valves

Aus einer großen Fixed-Valve-Datenbank kann das der gewünschte Typ ausgewählt werden. Die Vorgabe von Anzahl, freier Fläche (Curtain-Fläche oder Grundfläche), Durchströmungsgeschwindigkeit, ... legt den Ventilspiegel fest.

In der Datenbank sind runde und trapezförmige Ventile unterschiedlicher Hersteller gespeichert, meist mit 3D-Vorschau.

Unterschiedliche Modelle für die Berechnung von Weeping, Entrainment, Druckverlust, Jetflood, Systemflood, Choke-Flood und viele andere Größen können gewählt werden.

Dualflowböden

Durch Angabe der freien Fläche, Gesamtlochfläche, rel. Lochfläche, Lochzahl, Lochdurchmesser, Gasgewschwindigkeit im Siebloch, ... können Sie den Siebboden definieren.

Unterschiedliche Modelle für die Berechnung von Weeping, ANspringen, Phasenumkehr, Druckverlust, Jetflood, Systemflood, Choke-Flood, Entrainment und viele andere Größen können gewählt werden.

Glockenböden

Glockenhaubengeometrien können entweder direkt erfasst oder über die Datenbank abgerufen werden. Über die Angabe zur freien Fläche, Glockenzahl, Lochdurchmesser, Gasgeschwindigkeiten im Kamin, ... können Sie den Boden dann definieren.

Unterschiedliche Modelle für die Berechnung Druckverlust, Jetflood, Systemflood, Choke-Flood, Entrainment, hydraulischem Gradienten und viele andere Größen können gewählt werden.

Tunnelböden

Die Bauformen Streuber (Tunnel in Fließrichtung) und Thormann (Flüssigkeit meandriert um Tunnelhauben) können in TrayHeart abgebildet werden. Über die Definition von Tunnelgeometrie und Tunnelorientierung wird der Boden beschrieben.

Unterschiedliche Modelle für die Berechnung von Druckverlust, Jetflood, Systemflood, Choke-Flood, Entrainment und viele andere Größen können gewählt werden.